03 Dezember 2007

Der Sockbagswap2 ist zu Ende


Sockbagswap2, ursprünglich hochgeladen von sw60529

und schon gibts wieder einen Eintrag hier ;-) Ich habe schon letzte Woche mein Paket bekommen und es erstmal ganz tapfer stehenlassen. Aber nun habe ichs geöffnet und bin total begeistert. Ute (http://www.myblog.de/gestrickte-socken) hat mich ganz wunderbar bewichtelt mit einem wunderschönen Strickbeutel, in den auch größere Projekte passen. Gehäkelt und gefilzt und ganz prima. Und dann waren in bildhübschen Organzasäckchen lila Sockenwolle (nur für mich!) und lauter praktisches Zubehör. Und noch ein Anleitungsheft mit schönen Mustern für Socken und Accessoires. Und eine große Tüte holländisches Salzlakritz. Das ist mein absolutes Lieblingsnaschzeug und hier so gut wie nicht zu bekommen. Und dann noch ein Buch von meiner Amazon-Wunschliste. Liebe Ute, du bist verrückt! Du hast mir eine riesengroße Freude gemacht, vielen vielen Dank für alles!!

21 September 2007

SockBagSwap2

ich mache wieder mit beim SockBagSwap. Der erste hat mir letztes Jahr viel Spaß gemacht und inzwischen habe ich noch viel mehr Ideen für Taschen. Ich hoffe, dass ich die richtige Idee finde für meine Partner/in .
Und hier ist der Fragebogen:
1. Hast du eine Lieblingsfarbe? Welche?
Ich liebe rot in allen Variationen und Zusammenstellungen. D.h. rosa, pink, orange, rot lila, am liebsten wild gemischt, gerne leuchtend oder auch dramatisch. Blau mag ich auch noch gern, grün und gelb eher nicht. Was gar nicht geht, ist braun, oliv, beige.

2. Wie lange strickst du schon Socken? Bist du noch neu dabei?
Ich stricke schon ewig lange Socken, aber seit ca vier Jahren wieder richtig viel.

3. Magst du lieber einfarbige oder selbstmusternde Garne?
Ganz klare Antwort: Sowohl als auch. Ich stricke gerne mit selbstmusternden, aber manchmal auch gerne einfarbige oder beides zusammen als Muster (z.B. Hebemaschen).

4. Strickst du mit Sockenwolle oder lieber mit anderen Fasern?
Gerne Sockenwolle, aber auch in spannenden Zusammensetzungen z.B. mit Bambus, Leinen, Seide usw. Socken stricke ich nicht so gern mit Baumwolle bzw. Baumwollmischungen

5. Wo strickst du gewöhnlich deine Socken, zu Hause auf dem Sofa?
Auf dem Sofa, bei Strick- oder Spinntreffen, unterwegs im Zug oder im Auto.

6. Strickst du auch unterwegs und worin bewahrst du dann dein Strickzeug auf?
Ja, in einer Plastikbox (eine habe ich letztes Jahr von meiner Sockbagfee bekommen).

7. Hast du ein Lieblingsmuster für Socken? Welches?
Schwierig. Es gibt so viele schöne Muster, die ich stricken möchte. Mir gefallen diese Hebemaschenmuster (wie z.B. Binsenkörbchen oder Florenz aus der SKL) oder sparsame Lochmuster. Was ich nicht so mag, sind diese Wellenmuster wie Broadripple oder Jaywalker usw.

8. Strickst du deine Socken immer auf die gleiche Weise?
Für mich probiere ich gern Neues. Socken für meinen Mann stricke ich eigentlich immer auf die gleiche Art und normal, glatt rechts gestrickte Socken stricke ich auf der Maschine.

9. Welche Stricktechnik würdest du gerne noch ausprobieren?
Türkische Socken, schön bunt

10. Strickst du deine Socken auf Rundstricknadeln oder auf einem Nadelspiel?
Nadelspiel (oder Strickmaschine)

11. Strickst du immer mit dem gleichen Material?
Ich habe inzwischen eine kleine Sammlung von wunderbaren Nadelspielen: Ebenholz, Rosenholz, Veilchenholz, Pink Ivory (alle von Holz und Stein). Das ist ein richtig schönes Gefühl mit diesen edlen Materialien zu stricken. Ansonsten habe ich auch Nadelspiele aus Bambus, aus Kunststoff und auch noch welche aus Metall.

12. Gibt es ein Garn, das du gar nicht magst?
Plastik, Fusselgarne und manches Garn, was so weich ist, dass es "glitschig" wirkt. Ich mag zum Beispiel gar nicht dieses Silk-Sockengarn von Regia.

13. Hast du schon mal selber Sockenwolle gefärbt?
Ja, ich würde auch gerne mal wieder. Aber es gibt so wunderbares handgefärbtes Garn (z.B. von Andrea (http://www.das-schneeschaf.com/) und Sabine (http://www.sheepaints.com/), die ich regelmäßig bei unserem Frankfurter Stricktreffen sehe), dass ich gar nicht weiß, warum ich da auch noch dilettieren soll.

14. Welches Muster würdest du stricken, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden?
siehe Frage 9.

15. Mit welchen Nadeln strickst du am liebsten? Von welcher Firma, aus welchem Material, welche Form?
siehe Frage 11. Rundstricknadeln und Nadelspiele.

16. Welches Garn würdest du gerne noch ausprobieren?
??? Ich meine, ich hätte mal was von Sockengarn mit Kaschmir gelesen. Das fände ich spannend.

17. Sammelst du etwas?
Außer Wolle, Spinnrädern, Bücher usw.? Eigentlich nicht. Ich liebe schöne Schreibgeräte (Füllhalter) und Geschirr (Tassen bzw. Becher), aber so richtig sammeln tue ich das nicht.

18. Nascht Du gerne? Und was?
Lakritz! Am liebsten schön würzig, salmiakmäßig, salzig. Was ich auch gerne mag ist die Mischung aus Schokolade und Pfefferminz, ob als Taler, Täfelchen(gerne auch schon vor 8) oder Kluten

19. Welche Blumen und Tiere magst du gerne?
Rosen mag ich sehr. Oder was draußen so üppig blüht wie Flieder, Glyzinien, Hibiskus.

20. Liest oder hörst du etwas beim Stricken? Was?
Ich höre gerne Hörbücher und habe ein audible-Abo. Lesen kann ich auch bei einfachem Gestrick, z.B. schöne Krimis (eher englisch oder franz./ital., nicht so sehr die Skandinavier)
oder nette Romane (nur nichts Historisches)

21. Hast du eine Wunschliste bei Amazon?
Ja hab ich. Hier http://www.amazon.de/gp/registry/registry.html/302-7154749-3052004?ie=UTF8&type=wishlist&id=3FRX68OZ6XNV

22. Welche Musik hörst du gerne?
Schwierig. Sehr gemischt. Rockig, bluesig, klassisch.

23. Magst du lieber große oder lieber kleinere Taschen?
Große!

24. Und welche Formen magst du gerne?
Eckig, rund, Beutelform. Egal, Hauptsache über die Schulter

25. Gibt es etwas, was du bei Taschen ganz fürchterlich findest und etwas, was bei einer Tasche unabdingbar ist?
Ich mag keine kurzen festen Griffe und sie sollte midestens ein verschließbares Fach haben.

12 Juli 2007

Zuwachs

gibts in der Spinnradherde. Vor einigen Tagen ist die Kleine angekommen.
So kam sie an:

und so sieht sie aus:

Das ist jetzt die ganze Herde.
Das Merino, das Besondere von Henkys und jetzt Victoria von Louet. Und ich mag sie alle sehr.


Victoria darf jetzt immer mit, wenn ich aushäusig spinne. Dafür kommt sie in diese ausgesprochen praktische Tasche


25 Mai 2007

Dann geöffnet:






und ausgepackt





Baumwolle, Designersocken(?)wolle, Häkelgarn, ganz viele Beigaben und eine sehr sinnige Karte.
Vielen Dank, liebe Piratin Helga!

Endlich Foddos



hier kommen endlich die Bilder von der Piratenpost.


So kams an, ganz harmlos:








24 Mai 2007

Piratenpost

Es ist soweit. Ich wurde geentert. Mein Mann hat sich überrumpeln lassen und kampflos das Päckchen angenommen, obwohl er sich noch gewundert hat, warum der Postbote eine Augenklappe trug. Hach wie naiv! Den Piraten nicht erkennen, nur weil er sich mit einer Postleruniform getarnt hat. Männer halt.
Aber Fotos der Beute gibts noch nicht. Ich wollte sie gestern hochladen, aber die Technik sprach nicht mit mir. Ich verspreche euch, die Bilder kommen noch. Und damit ich das mal übe mit den Bilders gibts auch gleich noch Fotos einiger Werke aus den letzten Monaten.

Und jetzt bereite ich voller Rachsucht und Bosheit den Gegenschlag vor. Liebes Opfer, du kannst schon mal anfangen zu zittern!

16 Oktober 2006

Wollt ihr sehen,


was in dem Sack alles drin war?
Meistens Wolle in Pullovermengen und nur ein paar einzelne Sockenwollknäul. Die Saphir (oben rechts) habe ich schon angestrickt. Und ganz besonders gefeut habe ich mich über die Kone. Das ist die Sockenwolle mit Hanf, die es vor drei(?) Jahren mal gab. Die hat mir schon damals vom Material und von den Farben her unheimlich gut gefallen, aber es gab sie nur ganz kurz. Und dann habe ich am Sonnabend diese Kone entdeckt, ein absolutes Schnäppchen. Hach, war das schön.

Mein guter Vorsatz


war ja, dass ich dieses Blog, das ich eigentlich wegen des Sock-Bag-Swaps angelegt habe,
auch danach weiterführen wollte.
Und weil ich am Sonnabend richtig was fürs Wolllager getan habe, passt das doch auch. Ich war nämlich in Hechingen und sogar im Fabrikladen. (Das letzte Mal war ich zum Sockenstrickertreffen in Hechingen, leider nur am Donnerstag und da war der Laden geschlossen)
Und schwer beladen habe ich den Laden verlassen.

So ein schönes Geschenk


Der sockbag-Swap ist schon seit einer guten Woche beendet, jetzt will ich mal mein Geschenk zeigen, dass ich von Nicole bekommen habe. Ich habe mich sehr gefreut, die Tasche gefällt mir absolut gut, die Wolle passt genau in mein Beuteschema und ganz besonders gefreut habe ich mich über den Krimi. Ich hatte mal gelesen, dass Nicoles Mann Krimis schreibt und wollte gern mal einen lesen und nun habe ich einen. Vielen, vielen Dank, Nicole.

01 August 2006

Der SockBagSwap-Fragebogen

1. Hast du eine Lieblingsfarbe? Welche?
am liebsten alle Schattierungen von Rot, Orange, Pink, Rosa. Blau und blaugrün mag ich auch, anderes Grün, Braun Gelb und überhaupt Erdfarben mag ich nicht.

2. Wie lange strickst du schon Socken? Bist du noch neu dabei?
Ich habs in der Schule gelernt, da mochte ichs gar nicht (ist aber längst verjährt), dann habe ich vor einigen Jahren wieder damit angefangen.

3. Magst du lieber einfarbige oder selbstmusternde Garne?
Beides

4. Strickst du mit Sockenwolle oder lieber mit anderen Fasern?
Sockenwolle (am liebsten Opal)

5. Wo strickst du gewöhnlich deine Socken, zu Hause auf dem Sofa?
Meistens auf dem Sofa oder Balkon, Terrasse.

6. Strickst du auch unterwegs und worin bewahrst du dann dein Strickzeug auf?
Ja als Beifahrerin im Auto, in Zügen, S- und Straßenbahnen. Meistens habe ich mein Strickzeug ganz profan in einer Plastiktüte oder in einer dieser Parfümerie-Taschen.

7. Hast du ein Lieblingsmuster für Socken? Welches?
Ich mag schöne Lochmuster, Zöpfe auch wenn sie nicht so zusammenziehen

8. Strickst du deine Socken immer auf die gleiche Weise?
Mal vom Bündchen aus, mal Toe-up. Aber immer die Ferse mit verkürzten Reihen.

9. Welche Stricktechnik würdest du gerne noch ausprobieren?
Diese wunderbar bunten türkischen Socken würde ich gerne mal stricken.
Oder auch Fair-Isle-Socken.

10. Strickst du deine Socken auf Rundstricknadeln oder auf einem Nadelspiel?
Nadelspiel

11. Strickst du immer mit dem gleichen Material?
Nein, das kommt auf die Wolle an. Eher rutschiges Garn auf Bambus, gar nicht rutschiges Garn auf Alu und sonst Ebenholz

12. Gibt es ein Garn, das du gar nicht magst?
Ja, die Silk von Regia. Die ist mir zu weich und "seifig" Oder Mikrofaser aus dem gleichen Grund

13. Hast du schon mal selber Sockenwolle gefärbt?
Ja mit KoolAid und Ostereierfarbe.

14. Welches Muster würdest du stricken, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden?
siehe Frage 9 (eher eine Frage der Zeit)

15. Mit welchen Nadeln strickst du am liebsten? Von welcher Firma, aus welchem Material, welche Form? Ich liebe mein Nadelspiel aus Ebenholz in 15cm Länge (Firma weiß ich nicht)

16. Welches Garn würdest du gerne noch ausprobieren?
Das von der Wollmeise, die Farben sind toll

17. Sammelst du etwas?
Nichts so richtig, aber sonst zu viel. Ich liebe schönes Geschirr (große Tassen), schöne Schreibgeräte (Füllhalter) und natürlich Bücher und Wolle

18. Nascht Du gerne? Und was?
oh ja. Lakritz (am liebsten salzig), gute Geleefrüchte und Pfefferminzfondant (Pfefferminzbruch, -taler oder Bremer Kluten)

19. Welche Blumen und Tiere magst du gerne?
Rosen, Glyzinien. Tiere beobachte ich manchmal gerne, habe aber selber keine (will keine)

20. Liest oder hörst du etwas beim Stricken? Was?
Ich lese gern bei einfachen Mustern z.B. Krimis (nicht so harte, lieber etwas abgedrehte) und gute Romane (keine historischen). Hörbücher höre ich gerne beim Spinnen.

21. Hast du eine Wunschliste bei Amazon?
Ja, aber eher für größere Wünsche

22. Welche Musik hörst du gerne?
Schwierig. Alles mögliche (Rock, Blues auch Klassik), aber nichts so ausgeprägt.

23. Magst du lieber große oder lieber kleinere Taschen?
Große, ich schleppe immer viel zu viel mit mir rum. Oder Kleine, die in Große reinpassen.

24. Und welche Formen magst du gerne?
Eigentlich alle.

25. Gibt es etwas, was du bei Taschen ganz fürchterlich findest und etwas, was bei einer Tasche unabdingbar ist? Ich mag nicht so gerne so feste Materialien (richtig fies finde ich gehäkelte Basttaschen mit kurzen Pseudo-Bambusgriffen). Am liebsten weiche Taschen und unbedingt mit so langen Riemen, dass man sie über der Schulter tragen kann.

Eigentlich wollte ich gar kein Blog,

aber nun habe ich doch tatsächlich auch eins. Hauptsächlich wegen des SockBagSwaps, den Kristin organisiert. Viel mehr werde ich erstmal auch hier nicht berichten, weil ich im Moment nicht viel Zeit fürs I-Net habe. Aber wer weiß, vielleicht wirds zum Herbst hin dann mehr Bilder und Einträge über meine Strickereien usw. geben.